Wer schreibt?

Alessio Bohm

Hier auf dieser Seite erzähle ich ihnen mehr über meinen Werdegang. Mein Name ist Alessio.

Meine Vision

Meine Leidenschaft ist es, die Instrumente zu entwickeln, zu testen, zu analysieren und zu verbessern, die Sie jeden Tag benutzen.... Ich mache das seit fast einem Jahrzehnt, seit ich den Bereich des "Maschinisten" entdeckt habe, früher interessierte ich mich für den Bau von Instrumenten für verschiedene Zwecke, aber mein Hauptinteresse an der Musikperformance war immer, Musik besser zu machen.... Also was ist Maschinist... Es ist für mich ein Instrument, bei dem der Ingenieur eine Rolle spielt, bei dem Sie Ihr Ohr anlegen, die Instrumente nach Ihren Wünschen gestaltet sind und wo Sie sie bauen......

Ich habe viel Erfahrung, weil ich Lehrer für Deutsch, Französisch und Spanisch bin, aber das bedeutet nicht, dass ich keine Erfahrung in verschiedenen Sprachen habe! 2014 wurde das erste Experiment mit dem GmbH-Instrument G-SEL durchgeführt und das war für einen ersten Versuch ziemlich erfolgreich. In ein paar Jahren habe ich viele Tests mit dem Instrument gemacht und ich bin gekommen, um viel über das Instrument zu lernen. Ich habe viele verschiedene Kombinationen der Instrumente getestet und viel Zeit und Mühe in die Datenbeschaffung investiert.

Mein Werdegang

Die Idee für mich, ein eigenes Projekt zu entwickeln, war, einen eigenen Blog als Forschungsplattform zu erstellen, um die verschiedenen Erfahrungen mit meinen Lesern auszutauschen, vor allem, um einige Daten über die Instrumente, die ich teste und wie sie funktionieren zu zeigen. Ich bin sicher, dass mein Blog Ihnen helfen kann zu verstehen, wie Ihre Instrumente messen und was die Leistung Ihrer Instrumente ist.

In den sozialen Medien finden Sie mich als ï "Boomer" (http://boomer.blogspot.de/). Ich bin seit langem im Bereich der Sozialwissenschaften tätig. Ich habe viele Artikel über Wissenschaft veröffentlicht, z.B. Artikel über den Klimawandel. 2005 war mein erster Blog über Sozialwissenschaften. 2015 begann ich diesen Blog, um meine Erkenntnisse über die aktuelle Situation in den Sozialwissenschaften zu teilen.

Mein Vater sagte mir immer, dass es nach der Geburt nichts zu messen gibt, egal was er ansieht, aber als ich anfing, mich umzusehen und zu sehen, dass Menschen, viele von ihnen Physiker, verschiedene Instrumente betrachten, fand ich heraus, dass die Welt eine sehr komplexe Sache ist, selbst wenn wir jedes bisschen Licht und Elektrizität messen würden, von dem wir uns vorstellen könnten, dass wir uns immer noch an den Grenzen dessen befinden würden, was wir messen könnten: Die Welt ist ein sehr komplexer Ort mit vielen Komponenten und vielen Kräften, die stören können und die wir noch nicht messen können.

Ich hoffe du magst messgeraete-test.de.

Euer Alessio